Für mehr soziales Leben

Ein Jugendhaus gibt es in vielen Orten und Regionen. Dabei steht natürlich das soziale Zusammenleben im Vordergrund. Doch das ist nicht das einzige Argument für ein Jugendhaus. Beilstein bietet hier ein sehr gutes Beispiel, was ein solcher Komplex alles bewirken kann. Denn hier gibt es nicht nur zahlreiche Möglichkeiten für die Kids sondern auch die unterschiedlichsten Kulturkreise stoßen hier aufeinander. Das fördert nicht nur das Verständnis gegenüber den verschiedenen Kulturkreisen sondern auch der Respekt gegenüber dem Menschen selbst wird gefördert. Besonders in der heutigen Zeit ist dieser Punkt besonders schwierig zu bewerkstelligen. Daran sind zum einen auch die Medien Schuld, die immer wieder ein Konfliktgesellschaft fördern. Ein Jugendhaus (Beilstein als Beispiel) bietet hier den genau Kontrast zu dem, was gerne berichtet wird. Hier spielen Religion, Kultur, Nationalität und Herkunft überhaupt keine Rolle. Im Jugendhaus zählt hier nur eins: Der Mensch!